Neuer Geschäftsführer der Bayerngas bestellt

Dr. Ulrich Mössner wechselt am 30. Juni 2008 in den Ruhestand und wird die Geschäfte an Marc Hall übergeben

Die Gesellschafter der Bayerngas GmbH haben einen neuen Geschäftsführer für ihre Gas-Beschaffungsplattform bestellt. Der gegenwärtige Geschäftsführer, Dr. Ulrich Mössner, scheidet am 30. Juni 2008 altersbedingt aus. Er wird die Geschäfte an Marc Hall übergeben. Marc Hall kommt von RWE. Dort leitete er im Gasbereich die Unternehmensentwicklung, das Beteiligungsmanagement und die Akquisition und war zuletzt zuständig für die internationale Erdgasbeschaffung und LNG. Vor seiner Tätigkeit bei RWE in Dortmund war er im Vorstand der OMV AG, Wien. In dieser Funktion verantwortete er die Geschäftsfelder Erdgas sowie Exploration & Produktion. Bayerngas ist auf allen Ebenen der Erdgasbeschaffung aktiv: downstream, midstream und upstream. Mit Marc Hall erhält das Unternehmen einen international erfahrenen Gasexperten, der Know-how aus allen drei Beschaffungsdimensionen mitbringt.

Ihr Ansprechpartner

Dirk Barz
Bayerngas GmbH
Poccistr. 7
80336 München
E-Mail: dirk.barz@bayerngas.de
Tel.: + 49 (0)89. 7200 339
Mobil: 0 160. 90 63 42 58