Bayerngas-Umsatz erstmals über zwei Milliarden Euro

Umsatzrekord, Jahresüberschuss unter Vorjahresniveau

Bayerngas hat im Umsatz erstmals die Zwei- Milliarden-Euro-Grenze durchbrochen. Die Umsatzerlöse des Bayerngas-Konzerns stiegen um rund 30 % auf 2,07 Mrd. € (2007: 1,59 Mrd. €). Für Geschäftsführer Marc Hall ist die neue Größenordnung im Zusammenhang mit der internationalen Wahrnehmung von Bayerngas von Wert: "Veränderungsprozesse werden durch Marktimpulse gesteuert. Das Tempo hat 2008 zugenommen. Wir werden uns zukünftig schneller dem internationalen Gasmarkt öffnen. Für den Abschluss von Produzentenverträgen haben wir eine auf internationaler Ebene wahrnehmbare Größe. Wir werden uns durch gezieltes Wachstum auf den unterschiedlichen Wertschöpfungsstufen Gas verbreitern."

Grund für das Umsatzplus waren im Wesentlichen der moderate Anstieg des Gasabsatzes und das im Vergleich zum Vorjahr durchschnittlich höhere Ölpreisniveau. Der Gasabsatz stieg um 2,4 % auf 65,76 Milliarden Kilowattstunden (2007: 64,2 Mrd. kWh) und die im Materialaufwand ausgewiesenen Gasbezugskosten erhöhten sich um 33 %.

Der Konzernjahresüberschuss ist insbesondere wegen des Ausbaus des skandinavischen Explorations- und Produktionsgeschäfts gesunken. Für 2008 beträgt der Überschuss für den Konzern 19,8 Mio. € (2007: 27,1 Mio. €). Die Bayerngas GmbH musste aufgrund des hohen Preisniveaus mit reduzierten Margen rechnen. Der Überschuss der GmbH beträgt 27,4 Mio. € (2007: 33,0 Mio. €).
Entwicklung der Konzernunternehmen und Beteiligungen

Der Bayerngas-Konzern hat 2008 seine Präsenz auf den deutschen und internationalen Märkten gestärkt. Im Gasliefergeschäft hat Bayerngas GmbH ihre Marktposition behauptet und zusätzliche Industriekunden im Marktgebiet der NetConnect Germany GmbH & Co. KG (NCG) gewonnen. Die novogate GmbH liegt beim deutschlandweiten physischen Gasgeschäft über Plan und hat mit der Südtiroler SEL AG einen neuen Gesellschafter aufgenommen. Das Tradingunternehmen actogas ist für das Bayerngas-Portfoliomanagement zunehmend an internationalen Hubs und Gasbörsen aktiv und hat ein weiteres Jahr rasanten Wachstums hinter sich. Die Netzgesellschaft bayernets GmbH ist als einer der Gründungsgesellschafter der NCG aus der Regionalität herausgetreten und hat mit dem Ausbau der Erdgasverdichterstation Haiming (Burghausen) die Voraussetzungen für den Import von Erdgas nach Deutschland verbessert. Bayerngas Norge AS hat 2008 die Bayerngas Danmark ApS gegründet und im Januar 2009 mit der Übernahme der PA Resources Norway AS ihr Explorations- und Produktionsgeschäft verdoppelt. Zu dem von PA Resources Norway übernommenen Portfolio gehört ein 10 %-Anteil am produzierenden Ölfeld Volve. Bayerngas Norge hat somit seit 1.01.2009 eine eigene Produktion und Produktionserlöse.
Ausblick

Für das Geschäftsjahr 2009 rechnet Bayerngas mit einer zufriedenstellenden Ertrags- und Finanzlage. Marc Hall: „Das Marktmuster ändert sich. Aus einer großflächigen regional geprägten Struktur entsteht ein kleinteiliges nationales und zunehmend internationales Muster. Die Belieferung sämtlicher bestehender Kunden zu 100 % in der Region steht der Wettbewerbsentwicklung entgegen und wird unüblich. Bayerngas wird das veränderte Marktmuster annehmen und mitweben."

Zeichen: 3274 (Quelle: Bayerngas)

Kontakt

Dirk Barz
Bayerngas GmbH
Poccistr. 7
80336 München
E-Mail: dirk.barz@bayerngas.de
Tel.: + 49 (0)89. 7200 339
Fax.: +49(0)89 7200-448

Bayerngas GmbH, München

Bayerngas ist ein kommunales Unternehmen mit den Gesellschaftern Stadtwerke München, Augsburg, Landshut, Ingolstadt, Regensburg, Ulm/Neu-Ulm und TIGAS – Erdgas Tirol. Bayerngas GmbH Unternehmenskommunikation Poccistraße 9 80336 München Tel.: +49 (0)89. 7200-339 Fax: +49 (0)89. 7200-448 www.bayerngas.de Amtsgericht München Seite 3 von 3 Registergericht HRB 5551 Bayerngas verfügt über einen eigenen Erdgasspeicher und ist mit ihren Beteiligungen bayernets GmbH (eigenständige Netzgesellschaft), Bayerngas Norge AS (Gasfördergeschäft), actogas GmbH (Gas-Trading), novogate GmbH (Gasvertrieb & Beratung) und bayernSERVICES GmbH (technische Dienstleistungen) national und international tätig. bayernets ist an NetConnect Germany GmbH & Co. KG (NCG) beteiligt. NCG ist das größte deutsche Marktgebiet für Erdgas und reicht von den Alpen bis zur Nordsee.