Bayerngas Norge fördert aus Feld Oselvar

Bayerngas Norge AS nimmt viertes Gas-/Ölfeld in Betrieb

Die Bayerngas Norge AS, Oslo, hat die Produktion aus dem Feld Oselvar (PL 274 & 274 CS) aufgenommen. Es ist nach Volve (PL 046BS), Vega (PL 090C) und Trym (PL 147) das vierte Feld, aus dem das norwegische Explorations-& Produktionsunternehmen Gas, Öl und Kondensat fördert. Arne Westeng, Geschäftsführer des norwegischen Förderunternehmens der Bayerngas, Stadtwerke München, TIGAS-Erdgas Tirol und Swissgas, betont den positiv verlaufenden technisch-ökonomischen Entwicklungsprozess von Oselvar: „Die Kooperation mit dem Betriebsführer Dong E&P Norge AS war sehr konstruktiv und wir sind sowohl im Zeit- als auch im Investitionsplan geblieben." Für Bayerngas Norge AS ist das Oselvar- Feld aufgrund des Volumens ein wichtiger Bestandteil des Lizenz- Portfolios auf dem norwegischen Kontinentalschelf. Die gesamten Reserven von Oselvar betragen 4,4 Milliarden Standard Kubikmeter (Sm3) Gas und 4 Millionen Sm3 Öl. Der Produktionshorizont beläuft sich auf rund 20 Jahre. Marc Hall, Geschäftsführer Bayerngas und Chairman of the Board of Bayerngas Norge AS, sagt: „Die Gesellschafter der Bayerngas Norge AS sehen ihre ambitionierten Investitionen bestätigt. Mit der Steigerung der Produktion bei nachhaltig hohen Rohstoffpreisen erreichen wir eine hohe Wirtschaftlichkeit."

Bayerngas Norge ist an Oselvar mit 30 Prozent beteiligt. Die Lizenzpartner sind DONG E&P Norge AS (Betriebsführer; 55 Prozent) und Norwegian Energy Company ASA (Noreco; 15 Prozent).

Oselvar liegt im südlichen Teil der Nordsee ungefähr 250 km von der norwegischen Küste entfernt. Das Gas-/Ölreservoir befindet sich in einer Sandsteinformation in 2900 bis 3250 m Tiefe. Erschlossen ist das Feld mit einer Unterwasser-Installation (sub-sea template) in ca. 70 m Wassertiefe und zwei Bohrungen. Eine dritte Bohrung soll noch in diesem Jahr folgen. Die Unterwasser-Installation ist an die Ula-Plattorm angebunden, über die die Produktion erfolgt. Das Ula-Feld liegt 23 km östlich von Oselvar.

Zeichen: 2.075 (mit Leerzeichen)

Kontakt Bayerngas

Dirk Barz
Pressesprecher
Bayerngas GmbH
Poccistr. 9
80336 München
Tel.: +49 (0)89 7200-339
Fax.: +49(0)89 7200-448
E-Mail: dirk.barz@bayerngas.de

Über Bayerngas Norge AS, Oslo

Die Gasfördergesellschaft Bayerngas Norge wurde 2006 von Bayerngas GmbH in Norwegen gegründet. Aufgabe des Unternehmens ist die Beteiligung an Gasfeldern und Lizenzen zur Gasaufsuchung auf dem norwegischen, dänischen und britischen Kontinentalschelf. Gesellschafter der Bayerngas Norge sind die Bayerngas GmbH, Stadtwerke München GmbH, SWM Gasbeteiligungs GmbH, Swissgas AG und TIGAS – Erdgas Tirol GmbH.

www.bayerngasnorge.com

Über Bayerngas GmbH, München

SWM Services GmbH, Stadtwerke Augsburg Energie GmbH, REWAG Regensburger Energie- und Wasserversorgung AG & Co. KG, TIGAS – Erdgas Tirol GmbH, SWU Stadtwerke Ulm/Neu-Ulm GmbH, Stadtwerke Landshut, Stadtwerke Ingolstadt Beteiligungen GmbH und Ingolstädter Kommunalbetriebe AöR.
2011 verkaufte Bayerngas 71 Milliarden Kilowattstunden Gas. Bayerngas verfügt über einen eigenen Erdgasspeicher und ist mit ihren Beteiligungen bayernets GmbH (eigenständige Netzgesellschaft), Bayerngas Norge AS (Gasfördergeschäft), Bayerngas Energy Trading GmbH (Gas-Trading und Portfoliomanagement), novogate GmbH (Gasvertrieb & Beratung) und bayernSERVICES GmbH (technische Dienstleistungen) national und international tätig.
bayernets ist an NetConnect Germany GmbH & Co. KG (NCG) beteiligt. NCG ist das größte deutsche Marktgebiet für Erdgas und reicht von den Alpen bis zur Nordsee.

www.bayerngas.de