Gas aus Trym

Bayerngas Norge nimmt zweites Gasfeld in Betrieb

Aus dem norwegischen Gasfeld Trym wird erstmals Gas gefördert. Mit der Produktionsaufnahme am 12. Februar 2011 hat die Bayerngas Norge AS innerhalb kurzer Zeit ihr zweites Gasfeld in Betrieb genommen. Anfang Dezember 2010 war die Förderung aus dem Gasfeld Vega South in der nördlichen Norwegischen Nordsee gestartet. Der Anteil der Bayerngas Norge an den Reserven von Trym beträgt ca. 2,3 Mrd. Kubikmeter Gas und rund 0,55 Mio. Kubikmeter Kondensat.

Trym befindet sich ca. 170 km nordwestlich der dänischen Stadt Nybro in der südlichen, norwegischen Nordsee, nahe der dänischen Grenze. Das Reservoir befindet sich in 4000m Tiefe. Die Wassertiefe beträgt 65m. Erschlossen ist die Lagerstätte über ein Unterwassersystem mit zwei Produktionsbohrungen. Das Gas und das Kondensat werden über die dänische Harald-Plattform gefördert. Trym und Harald liegen 5,5 km voneinander entfernt.

Bayerngas Norge AS hatte 2007 30 Prozent an der Lizenz PL147 mit dem Erdgasfund Trym von Statoil ASA erworben. Im Januar 2008 erhöhte das norwegische Unternehmen seine Anteile um 20 auf 50 Prozent. Verkäufer war A/S Norske Shell. Die verbleibenden 50 Prozent hält Dong E&P Norge AS. Dong ist auch Betriebsführer von Trym.

Zeichen: 1.286 (mit Leerzeichen)

Kontakt Bayerngas

Dirk Barz
Pressesprecher
Bayerngas GmbH
Poccistr. 9
80336 München
E-Mail: dirk.barz@bayerngas.de
Tel.: + 49 (0)89. 7200 339

Über Bayerngas Norge AS, Oslo

Die Gasfördergesellschaft Bayerngas Norge wurde 2006 von Bayerngas GmbH in Norwegen gegründet. Aufgabe des Unternehmens ist die Beteiligung an Gasfeldern und Lizenzen zur Gasaufsuchung auf dem norwegischen, dänischen und britischen Kontinentalschelf. Gesellschafter der Bayerngas Norge sind die Bayerngas GmbH, Stadtwerke München GmbH, SWM Gasbeteiligungs GmbH, Swissgas AG und TIGAS – Erdgas Tirol GmbH.

www.bayerngasnorge.com

Bayerngas GmbH, München

Bayerngas wurde 1962 gegründet und ist ein konzernunabhängiger Erdgasspezialist. Gesellschafter des Unternehmens sind SWM Services GmbH, Stadtwerke Augsburg Energie GmbH, REWAG Regensburger Energie- und Wasserversorgung AG & Co. KG, TIGAS – Erdgas Tirol GmbH, SWU Stadtwerke Ulm/Neu-Ulm GmbH, Stadtwerke Landshut, Stadtwerke Ingolstadt Beteiligungen GmbH und Ingolstädter Kommunalbetriebe AöR. 2009 verkaufte Bayerngas 70,2 Milliarden Kilowattstunden Gas und erwirtschaftete einen Umsatz von rund zwei Milliarden €. Bayerngas verfügt über einen eigenen Erdgasspeicher und ist mit ihren Beteiligungen bayernets GmbH (eigenständige Netzgesellschaft), Bayerngas Norge AS (Gasfördergeschäft), actogas GmbH (Gas-Trading), novogate GmbH (Gasvertrieb & Beratung) und bayernSERVICES GmbH (technische Dienstleistungen) national und international tätig. bayernets ist an NetConnect Germany GmbH & Co. KG (NCG) beteiligt. NCG ist das größte deutsche Marktgebiet für Erdgas und reicht von den Alpen bis zur Nordsee.

www.bayerngas.de