Gasabsatz von Bayerngas auf Rekordhöhe

Die kommunale Gas-Beschaffungsgesellschaft Bayerngas hat 2009 erstmals die 70-Milliarden-kWh-Grenze durchbrochen

Die kommunale Gas-Beschaffungsgesellschaft Bayerngas hat im Geschäftsjahr 2009 erstmals die 70-MilliardenkWh- Grenze durchbrochen. Der Gasabsatz stieg im Vergleich zum Vorjahr um 6,8 Prozent auf das Rekordniveau von 70,2 Mrd. kWh (2008: 65,8 Mrd. kWh). Dazu haben sowohl das Handels- als auch das Industriekundengeschäft beigetragen. Beide Geschäftsfelder hat das kommunale Unternehmen 2009 gestärkt. „Die Ungleichgewichte zwischen den kurz- und langfristigen Gasmärkten fordern Beschaffung und Vertrieb der Gasunternehmen seit eineinhalb Jahren in bisher nicht bekanntem Ausmaß. Bayerngas hat 2009 in der Beschaffung die Balance zwischen erhöhten Tradingaktivitäten und gesicherten Langfristverträgen gefunden. Unseren Gasvertrieb haben wir neu positioniert. Dazu zählt der erfolgreiche Aufbau eines Industriekundenvertriebs mit Standort Düsseldorf. Das waren die Voraussetzungen für dieses Rekordergebnis", sagt Marc Hall, Geschäftsführer Bayerngas. Über den Standort Düsseldorf hat Bayerngas annähernd 20 neue Industriekunden in den nördlicheren Bundesländern gewonnen.

Die Tradinggeschäfte tätigt seit 2003 das verbundene Gashandelsunternehmen actogas GmbH für Bayerngas. 2009 hat Bayerngas ihren Anteil an der actogas von 60 auf 100 Prozent erhöht. Das hat beide Unternehmen gestärkt.

„Unser nächstes Ziel ist der Bezug und die Vermarktung von Produzentengas. Nah an den Handelspunkten zu sein, ist gut; nah an den Handelspunkten und zusätzlich näher an der Gasquelle zu sein, ist besser", so Hall weiter. Neben ihrer Präsenz an den europäischen Handelsplätzen über die actogas ist Bayerngas über die Bayerngas Norge, Oslo, Bayerngas Danmark, Kopenhagen, und Bayerngas UK, Westerham/ London, international präsent.

Als kommunale Beschaffungsplattform bietet sich Bayerngas deutschlandweit als Partner für Stadtwerke oder Stadtwerkeverbünde für langfristige internationale Beschaffungsprojekte an.

Zeichen: 2.075 (Quelle: Bayerngas)

Kontakt

Dirk Barz
Bayerngas GmbH
Poccistr. 9
80336 München
E-Mail: dirk.barz@bayerngas.de
Tel.: + 49 (0)89. 7200 339
Fax.: +49(0)89 7200-448

Bayerngas GmbH, München

Bayerngas ist ein kommunales Unternehmen mit den Gesellschaftern Stadtwerke München, Augsburg, Landshut, Ingolstadt, Regensburg, Ulm/Neu-Ulm und TIGAS – Erdgas Tirol. Bayerngas verfügt über einen eigenen Erdgasspeicher und ist mit ihren Beteiligungen bayernets GmbH (eigenständige Netzgesellschaft), Bayerngas Norge AS (Gasfördergeschäft), actogas GmbH (Gas-Trading), novogate GmbH (Gasvertrieb & Beratung) und bayernSERVICES GmbH (technische Dienstleistungen) national und international tätig. bayernets ist an NetConnect Germany GmbH & Co. KG (NCG) beteiligt. NCG ist das größte deutsche Marktgebiet für Erdgas und reicht von den Alpen bis zur Nordsee.

www.bayerngas.de